So war mein letztes Event

Wiener Singles berichten
Was ist mit dir? Melde dich jetzt an!

Wie finde ich denn passende Events und melde mich an? Wie erstelle ich mein eigenes Event und bestimme so wer teilnimmt?

  • Let's Dance - Standard, Latein, Boogie

    15.02.2020
    Das Event war wirklich ausgesprochen unterhaltsam. Wir haben viel getanzt und viel gelacht, ein gelungener Abend, den man durchaus wiederholen sollte.
    Vielen Dank an die Initiatorin, toll gemacht !
    Bis zum nächsten Mal
    bay

  • Karaokeabend

    09.02.2020
    Es war ein ganz toller Abend, mit großer Songauswahl, in gemütlichem Ambiente mit netter Bedienung und jeder Menge Spass.
    Ein wirklich gelungenes Event das nach Wiederholung schreit!

    Das Lokal war klein aber urgemütlich, es war wie eine Zeitreise in die 80-er.
    Wir wurden sehr nett und freundlich von ALEXA bedient, die jedoch ein nettes, weibliches Wesen war, und keinesfalls mit der Blechbüchse von Amazon verwechselt werden darf *sfg*

    Die Songauswahl war reichhaltig, und einige von uns hatten sich sogar getraut, das Microphon zu ergreifen, und es waren durchaus erstaunliche Talente dabei. Nur als ich dann "Romeo und Julia" gesungen habe, sind die Mäuse in Scharen davongelaufen. Schade, dass es keine Katzen im Haus gab, die hätten sich ganz toll gefreut :) :) *ggg*

    Habe viele Bekannte und Freunde wiedergesehen, und auch ein paar neue Gesichter waren mit an Bord. Vor dem Lokal gab es eine eigene Raucher-Bar in dem überdachten Hof, alleine dafür gibt es einen Daumen hoch von mir!
    Ich bedanke mich ganz herzlich bei unserer lieben Julia für die gute Organisation dieses tollen Events, und wünsche mir eine baldige Wiederholung.<3 <3 <3

  • Auch in Transdanubien gibt es alte Cafehaustradition...!

    06.02.2020
    Es hat großen Spaß gemacht, lauter nette Leute. Einige kannte ich schon, einige waren das erste Mal dabei.
    Herr Falk, der traditionsreiche Caféhausbeitzer, servierte selbst und hatte sich in eine hübsche Teilnehmerin unserer Gruppe verschaut,
    sodass wir ein tolles Service erhielten und er uns sogar einen Teller belegter Brötchen für alle spendierte.
    Ich freue mich schon auf das nächste Treffen.

  • Gemütliches Beisammensein

    02.02.2020
    Hallo, das Event war im Schönbrunner Stöckl. Ein schönes Theaterlokal. Es waren ca 20 Leute da.
    Ich habe sehr nette, liebevolle Menschen kennengelernt, gute Gespräche geführt.
    Die Stimmung war lustig, man hat viel Spass gehabt.
    Aber die Bereicherung war für mich die netten Frauen und Männer die ich zum erstenmal getroffen habe.
    Bedanke mich für diese Möglichkeit, würde gern wieder teilnehmen. Kati

  • Gemeinsames Mittagessen (2) in der Pizzeria MONTE GRAPPA

    24.01.2020
    War wieder einmal ein gut organisiertes Event von unserer lieben Julia, in netter Atmosphäre, bei sehr gutem Essen, und einer ganz zauberhaften Bedienung. ? ?
    Ich freue mich schon sehr auf die Wiederholung im März.

  • Gemeinsames Mittagessen (2) in der Pizzeria MONTE GRAPPA

    23.01.2020
    Schön wars--gemütlich--Küche-Top---Kellnerinnen lustig gut aufgelegt....da gema wieder hin..Danke Julia das Du für mich das Platzerl gefunden hast
    Alles Liebe Gerti

  • MUSIK & QUIZ zur Sonnenwende

    22.12.2019
    Eine musikalische Reise durch alle Genres - mit romantischer Weihnachtseinlage und einem kniffligen und spannendem Quiz. War ein sehr netter Abend bei gutem Essen, lieben TeilnehmerInnen und einem tollen Musiker - der für mich leider vorzeitig geendet hat, weil ich meinen Zug kurz vor Mitternacht nach NÖ. erwischen musste.

    Das Lokal war sehr klein, aber gemütlich, und sehr gut öffentlich zu erreichen. Nach leckerem Essen gab es dann einige Musikstücke von Max Power auf dem Keyboard, auch die Mundharmonika kam zum Einsatz. Besonders schön und romantisch fand ich das 15-minütige Weihnachts-Medley, dabei wurde im ganzen Raum das Licht gelöscht und nur die Kerzen auf den Tischen brannten.

    Am Ende begann dann das Musik-Quiz, wo uns Max Power Stücke vorspielte, und wir dann den Interpret, die Band oder den Komponisten erraten mussten, denn es gab auch einen Ausflug in die Welt der Klassik. Städte und sogar Tiere, um die sich einige Stücke drehten, mussten erraten werden, bis hin zu Filmtiteln. Das Quiz war sehr knifflig und nicht ganz leicht - doch es hat sehr großen Spass gemacht.

    Wie im Flug verging die Zeit - und schon war es 23h, und ich musste mich leider verabschieden in Richtung Bahnhof.
    Vielen Dank an unsere liebe Julia für die Organisation dieses tollen Events, und an unseren Max Power, der uns so großartig musikalisch unterhalten hat.

  • MUSIK & QUIZ zur Sonnenwende

    22.12.2019
    E war sehr schön im großen Ganzen hat es mir gefallen, Ich haqbe nette Menschen kennen gelernt und ich glaube das ist auch der Sinn eines solchen Abends. Aber trotzdem eine kleine Kretik Niemals kann alles Perfekt sein. Der Max ist ein Virtuose auf dem Piano, aber es war eine schlechte Akustik. der Raum war für dieses Instrument viel zu klein. Nächstes mal für so ein Event eine größere Location auswählen. Wünsche ein frohes Fest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 1920 LG Hartmut Fensch ( enricoa5433 )

  • Besuch "Mittelalterlicher ADVENTMARKT" im HGM (danach Zusammensitzen und Essen in den Arsenalstuben)

    02.12.2019
    Hi liebe Julia und liebe TeilnehmerInnen!

    Den Adventmarkt am HGM kannte ich bisher noch nicht und deswegen fand ich es toll das es diese Gelegenheit gegeben hat.
    Nach dem fast pünktlichen Abmarsch passierte es leider schnell, das sich Gruppen bildeten die in verschiedene Richtungen auseinanderstrebten. Ok, kein Problem - das Areal ist ja übersichtlich. Ha, falsch gedacht. Natürlich traf man mal den einen oder anderen oder auch ein kleines Grüppchen aber so manch einer hat sich wohl schon früher in den Stuben versteckt oder war im Museum. Aber wie dem auch sei: eine Gruppe von über 20 Leute kann man nicht zusammenhalten. Dafür sind die Interessen zu verschieden. Ganz klasse hingegen fand ich, das es nicht zu sehr auf Weihnachten ausgerichtet ist (abgesehen von den Punschbuden) sondern der Schwerpunkt doch mehr auf dem Mittelalter lag. Deswegen konnte ich auch nicht umhin mir eine Kleinigkeit zu kaufen was mal kein Stehrümchen ist sondern tatsächlich einen Nutzwert hat.

    Auf Grund des zu erwartenden Andranges während des Adventmarktes war die Speisekarte der Arsenalstuben ausgedünnt aber trotzdem war irgendwie für alle etwas dabei nachdem sich der Schani im Tische-Tetris geübt und die Getränke gebracht hatte. Irgendwann im Laufe des Abends hat Julia dann noch selbstgemachte Leckerli in Form von Rumkugeln verteilt.
    Da ich selber einen langen & anstrengenden Arbeitstag hinter mir hatte habe ich mich vor dem Feuerevent verabschiedet nachdem ich allen frohe Weihnachten gewünscht und mich von zwei, drei Leuten persönlich verabschiedet hatte.
    Danke Julia für dieses schöne Event.

    LG, Arthur Dent

  • Besuch "Mittelalterlicher ADVENTMARKT" im HGM (danach Zusammensitzen und Essen in den Arsenalstuben)

    30.11.2019
    Ein ganz tolles Event mit guter Weihnachtsstimmung, künstlerischer Darbietung, leckerem Essen und einer süssen Versuchung am Ende. Es war ein total netter und fröhlicher Abend, der sich fast bis Mitternacht hingezogen hat.

    Nachdem der Großteil der angemeldeten Teilnehmer erschienen waren sind wir losgezogen auf den Weihnachtsmarkt, dieser hatte neben Leckereien und Punsch auch einiges an Kunsthandwerk und Naturprodukten zu bieten, auch einen Perchtenlauf gab es zu bestaunen.

    Nach 90-minütigem Rundgang folgte leckeres Essen und gemütliche Plauderei in den Arsenalstuben, habe viele bereits bekannte Gesichter (auch Freunde) wiedergesehen, doch auch neue, interessante Teilnehmer kennengelernt. Unsere liebe Julia hat dann unter den Eventgästen selbstgemachte Schokokugeln verteilt, die unheimlich lecker waren, die Freude und der Genuss waren seeehr groß. :) Gegen 21:30h gab es auf dem Weihnachtsmarkt noch eine grandiose Feuershow zu sehen, danach ging es wieder zurück in die Arsenalstuben, wo der "Harte Kern" von etwa 10 Leuten vom Kellner noch eine "letzte Runde" serviert bekam, und nach dieser machten wir uns dann auf den Heimweg.
    Vielen Dank an unsere liebe Julia, die dieses tolle Event für uns organisiert hat, und uns in "süsse Versuchung" geführt hat :)

  • Besuch "Mittelalterlicher ADVENTMARKT" im HGM (danach Zusammensitzen und Essen in den Arsenalstuben)

    30.11.2019
    Alles in allem wie immer ein Erlebnis, die traditionelle Handwerkskunst ist einmalig sodass man einigen Stücken nicht widerstehen kann.
    Beim Zusammentreffen danach eine kulinarische Verführung in den Arsenalstuben bei netter Bedienung einzunehmen und mit Bekannten der Gemeinschaft zu plaudern......

  • Besuch "Mittelalterlicher ADVENTMARKT" im HGM (danach Zusammensitzen und Essen in den Arsenalstuben)

    30.11.2019
    Liebe Julia....ein großes DANKESCHÖN an Dich es war wieder einmal schön und interessant,recht liebe Grüße...Gerti

  • Ganslessen in den ARSENALSTUBEN (wer kein Gansl will: Sonstiges aus der SPEISEKARTE)

    10.11.2019
    Diesmal ein kulinarischer Event mit den gewohnten schönen Gegebenheiten: gute Unterhaltung, alte Bekannte wieder gesehen und neue Leute kennengelernt. Einen angenehmen Abend verbracht. Danke liebe juliasuchtromeo für die Organisation.

  • Ganslessen in den ARSENALSTUBEN (wer kein Gansl will: Sonstiges aus der SPEISEKARTE)

    09.11.2019
    Liebe Julia !
    Es war ein nettes Kennen lernen und danke für Deine Mühe.
    Das nächste Event der Christkindlmarkt ich freue mich schon.
    Sei lieb umarmt...Gerti

  • Darts - ein Evergreen, der immer wieder Spass macht!

    08.11.2019
    Seit meiner Jugendzeit nicht mehr Darts gespielt, daher war dieser Event eine willkommene Gelegenheit für mich, dies wieder mal auszuprobieren. Und.... es hat großen Spaß gemacht. Wir waren eine überschaubare Runde, haben uns gut unterhalten und einen schönen Abend verbracht. Gute Idee von Seawolf so einen Event ins Leben zu rufen! Danke!

  • Die Königsklasse des Billard - Carambol

    08.11.2019
    Ich kannte diese Form des Billard nicht. Hat Spaß gemacht es einmal zu probieren. Und wie immer stand natürlich der Spaßfaktor im Vordergrund. Es war wieder einmal ein vergnüglicher, unterhaltsamer und angenehmer Abend. Danke für die Organisation an Seawolf.

  • Darts - ein Evergreen, der immer wieder Spass macht!

    07.11.2019
    Eigentlich bräuchte ich nur auf den Titel des Events verweisen, da steht's schon drin - aber es freut mich sehr, dass unser Initiator seawolf nach langer Unterbrechung das schon fast traditionelle Thema wieder aufgegriffen hat. Location zwar neu, aber gut - sehr ruhig gegenüber anderen Lokalen dieser Art, was auch den Ohren und unserer Plauderei bzw. Blödelei während des Spiels und auch beim gemütlichen Zusammensitzen sehr entgegenkam, gute Mischung neue und bekannte Gesichter. Insgesamt ein Spitzenabend! Danke schön und bis zum nächsten Mal! Liebe Grüße juliasuchtromeo

  • Die Königsklasse des Billard - Carambol

    31.10.2019
    Es war ein sehr angenehmen Abend mit entspanntem Billardspiel. Wie schon des öfteren erwähnt ist die Mischung aus dem Treffen von bereits bekannten und dem Kennenlernen von neuen Leuten immer wieder eine wirklich nette Angelegenheit.

  • Die Königsklasse des Billard - Carambol

    30.10.2019
    Carambol - die Königsklasse beim Billard - für mich unbekannt, habe bisher nur Pool, und das vor Ewigkeiten, gespielt, aber es war sehr angenehm, dass wir neben dem Initiator auch noch andere "Wissende" dabei hatten, ich hab' viel dabei gelernt. Seawolf hat sich sehr viel Mühe mit den Laien gemacht, uns Carambol nahe zu bringen. Ich kann nur sagen: Gratulation zur Eventorganisationspremiere. Schön war, dass neben alten Eventhasen auch wieder ein Eventneuling dabei war, wir haben den Abend im Segafredo ausklingen lassen mit viel Tratsch bei guter Stimmung.
    Danke schön, lieber Seawolf, mach' uns die Freude und organisiere bald wieder einen so netten Abend! Liebe Grüße juliasuchtromeo

  • Prater-Nachmittag - Gemeinsam Spaß haben

    27.10.2019
    Da war ich doch sehr neugierig.
    Irgendwie bin ich auf der Suche nach Veranstaltungen am 26./27. Oktober auf das Forum der Wiener Singles aufmerksam geworden.
    Da ja der 26. Oktober hier in Österreich ein Feiertag ist und das Event bereits um 14 Uhr stattfinden sollte, dazu gutes Wetter angesagt und ich schon lange nicht mehr im Prater war, habe ich mich hier und auch gleich für das Event angemeldet.

    Und dann war es so weit - mein erstes Event stand vor der Tür. Am Vorabend nochmal gecheckt ob sich irgend etwas geändert hat in der Planung. Keine Änderung. Also dann ... und Action.
    Wie ich dann pünktlich am Treffpunkt erscheine steht dort schon eine Meute von Leuten. Offensichtlich ganz normale Leute. Okay, der erste Eindruck paßt auch. Ich habe mich dann beim Organisator gemeldet, der an einer Liste in seiner Hand erkennbar war. Plötzlich ein mir bekanntes Gesicht unter den Teilnehmern. Noch besser. So würde ich leichter integriert werden, denn ich bin ehrlich gesagt niemand der so superkommunikativ ist. Ich bin eher der Zuhörer.
    Trotzdem waren alle Teilnehmer aufgeschlossen und freundlich.

    Nach einer kurzen Wartezeit ging es dann auch los in Richtung Prater. Und wie das so ist, wenn man in der Gruppe unterwegs ist, ging es in gemächlichem Tempo zum Zentrumsplatz. Nach einer kurzen Umschau fiel dann auch der Blick schon auf die Geisterbahn, welche dann prompt von ca. 2/3 der Gruppe geentert wurde. Die meisten Teilnehmer kamen mit einem Grinsen oder Lachen aus der Bahn zurück und nur ein zwei Gesichter waren ein wenig erschrocken. Und so ging es dann kreuz und quer über den Wurstelprater mit einem Stop hier und dort.

    Nach schließlich 2,5 Stunden war es dann Zeit für den Englischen Reiter, wo vom Organisator vorreserviert worden war. Zum Missfallen einiger Teilnehmer leider im Raucherbereich der zu Beginn auch ziemlich verqualmt war. Aber auch dafür wurde eine Lösung gefunden und einer Bestellung stand nichts mehr im Wege - außer einem Kellner mit Wiener Charme. Also grummelig und ein wenig grantig. Aber auch die Beziehung zu ihm bzw. sein Verhalten uns gegenüber wurde im Verlaufe des Nachmittags besser, was mit Sicherheit auch dem Verhalten unserer Gruppe geschuldet war. Denn wie der Kellner in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Und nachdem er festgestellt hatte das wir keine einfachen Touristen waren und er auch mal einen Schmäh abbekommen hat wurde er freundlicher.

    Da ich selber am Abend noch einen weiteren Termin hatte, habe ich mich gegen 18:30 von der Gruppe verabschiedet mit dem Versprechen an anderen Events teilzunehmen. Über den weiteren Verlauf des Abends kann ich also nichts berichten.

    Und um bei meinem Nickname zu bleiben:
    So long and thanks for all the fish!

  • Prater-Nachmittag - Gemeinsam Spaß haben

    27.10.2019
    Es war ein super toller Event und ich durfte wieder einen wunderschönen Nachmittag mit der "Truppe" + "Neulingen" verbringen. Wir spazierten durch den Prater und jeder konnte die Attraktion wählen, die im Spaß bereitete. Danach stärken wir uns bei sehr gutem Essen im Englischen Reiter, wo wir uns alle sehr gut unterhielten. Dass das Wetter sich auch noch von der besten Seite zeigte war natürlich der "Hammer".

    Lieber Time Traveller, danke für die Organisation und bis zu nächsten Mal.

    Liebe Grüße Rose!

  • Prater-Nachmittag - Gemeinsam Spaß haben

    26.10.2019
    Wie schon im Eventbericht des 1. Praterevents von Time Traveller angekündigt, war ich auch dieses Mal dabei ("eh kloar") und gratuliere dem Initiator zu seinem scheinbar guten Draht zum Wettergott - wir hatten dieses Mal herrliches Wetter mit Sonnenschein und angenehmer Temperatur, die einzigen Tröpfchen waren Schweisströpfchen, weil wir doch unbedingt ganz viele Attraktionen besuchen wollten bzw. bei uns Zuschauern, wenn ganz Mutige sich durch die Luft wirbeln ließen! Die Geisterbahn musste natürlich auch wieder dabei sein und einige Teilnehmer lieferten sich beim Autodrom ein Wettrennen. Beim anschließenden Besuch im Englischen Reiter stand neben dem Genuss auch das Tratschen auf der (unserer) Karte - auch unsere "Neulinge" und "Schnupperer" hatten offensichtlich viel Spass und wurden herzlichst eingelanden, beim nächsten Mal wieder dabei zu sein.
    Wieder mal absolut TOP! Danke, lieber Time Traveller, bis zum nächsten Event! Liebe Grüße juliasuchtromeo

  • Gemütlicher Abend (2) in der Pizzeria MONTE GRAPPA

    20.10.2019
    Es war ein sehr netter, fröhlicher Abend, bei super Stimmung und vorzüglichem Essen. Wir hatten auch eine bezaubernde Bedienung, die sich sehr aufmersam um uns gekümmert hat.
    Die Teilnehmer waren bunt gemischt, ich konnte viele neue Mitglieder kennenlernen, und natürlich waren auch gut bekannte von vergangenen Events dabei.
    Wir hatten großen Spass, und der "harte Kern" von uns ist bis zur Sperrstunde um 23h dortgeblieben.
    Ein großes Lob an unsere liebe Julia, die diesen tollen Abend für uns organisiert hat. LG Time Traveller

  • Gemütlicher Abend (2) in der Pizzeria MONTE GRAPPA

    20.10.2019
    Liebe Julia, du hast das Event wieder toll Organisiert. Mir hat es sehr gut gefallen und es war total lustig. Ich durfte wieder neue WISI kennen lernen. So Abende könnte es immer wieder geben. Ich kann nur empfehlen daran teil zu nehmen. Danke für die Organisation.
    Hilde

  • Shuffle-Boarden (3) im Ocean-Park (mit anschließendem gemütlichen Zusammensein)

    14.10.2019
    Es war wieder ein vergnüglicher, netter und unterhaltsamer Abend. Zuerst das Shuffle-Boarden, dann ein gemütliches Beisammensein. Alte Bekannte, welche schon zu Freunden geworden sind, wieder getroffen und neue nette Leute kennengelernt. Genau so soll es auf einem Event sein. Danke, liebe Juliasuchtromeo, für die Organisation.

Anzahl pro Seite: